Links

Industrie 4.0 – Forschung auf den betrieblichen Hallenboden

Im Mittelpunkt der 12 Verbundprojekte des Wettbewerbs „Industrie 4.0 – Forschung auf den betrieblichen Hallenboden“ steht die Entwicklung, schrittweise Einführung und kontinuierliche Optimierung spezifischer, anwendungsorientierter und beispielhafter Lösungen für die Planung, Gestaltung und Steuerung kompletter Wertschöpfungsnetze im Unternehmen auf Basis so genannter Cyber-Physischer-Produktionssysteme (CPPS).

Die 12 Verbundprojekte des Wettbewerbs wollen den Nachweis führen, dass der Weg zum „Industrie 4.0-Unternehmen“ auch für den Mittelstand wirtschaftlich realisierbar ist und damit wesentliche Beiträge zu Sicherung und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit geliefert werden können. Die Entwicklungsergebnisse sollen produzierende Unternehmen des Mittelstandes dabei unterstützen, eigene spezifische Lösungen zu entwickeln, diese schrittweise im Unternehmen einzuführen und längerfristig im Wandel der unterschiedlichen Aufgaben kontinuierlich zum Aufbau einer vernetzten Produktion zu optimieren.

Folgende Verbundprojekte laufen im Rahmen des Themenfelds Industrie 4.0 – Forschung auf den betrieblichen Hallenboden:

  • ADAPTION (Start 01.01.2016)
  • CyProAssist (Start 01.01.2016)
  • CPPSprocessAssist (Start 01.01.2016), Intro 40 (Start 01.01.2016)
  • IQ 40 (Start 01.01.2016)
  • JUMP 40
  • KoSyF (Start 01.01.2016)
  • MyCPS (Start 01.01.2016)
  • NeWiP (Start 01.01.2016)
  • RetroNet
  • ScaleIT (Start 01.01.2016)
  • STEPS

Weiterführende Informationen finden Sie unter folgenden Links: